SOMOS® PERFOAMER: modular und Industrie 4.0-fähig

Die innovative Fertigungslösung SOMOS® PERFOAMER trocknet und temperiert ein Polymer-Granulat, imprägniert es mit CO2 und hält es für eine oder mehrere angeschlossene Spritzgießmaschinen vor. Nach dem Imprägnieren ist es, je nach Material, für mehrere Stunden verarbeitungsfähig.

Das System SOMOS® PERFOAMER besteht aus einer Konditioniereinheit und einer Imprägniereinheit, dem Autoklav. Die Konditioniereinheit bereitet das Rohgranulat auf, so dass es in der Imprägniereinheit optimal mit CO2 beladen werden kann. Dieser Prozess erfolgt unter definierten Bedingungen mit Hilfe einer Industrie 4.0-fähigen SPS-Steuerung, die eine gleichbleibende Prozessgüte sicherstellt. Bedient wird das System über ein großzügiges Touchdisplay. Außerdem lässt sich SOMOS® PERFOAMER in ein übergeordnetes Steuerungskonzept integrieren.

Der SOMOS® PERFOAMER hat einen Pufferbehälter mit 250 l Fassungsvermögen. Dort wird das imprägnierte Granulat zwischengelagert. Dieser großzügige Speicher gewährleistet eine kontinuierliche Versorgung der Teileproduktion in der Spritzgießmaschine durch aufbereitetes und beladenes Granulat. Optional lässt sich auch die Ausbringungsmenge des SOMOS® PERFOAMER auf mehrere Verarbeitungsmaschinen aufteilen. Materialabhängig sind kontinuierliche Abgabemengen von bis zu etwa 60 kg/h möglich.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns.
Tel: +49 6251 77061-0